NEWS Newsletter bestellen

Kellerteam
26032019

Unsere Zukunft ist BIO!

In den letzten Monaten haben wir intensiv daran gearbeitet, maßgebliche Weichen in unserer Weinguts-Arbeit neu zu stellen. Ein wichtiger und richtiger großer Schritt ist für uns die logische Konsequenz daraus:

Esterhazy Wein wird bioloigisch!

Was in den anderen Unternehmensbereichen der Esterházy Unternehmensgruppe, wie dem Forst und der Landwirtschaft bereits hervorragend gelungen ist, wird nun auch bei uns am Weingut angepackt – eine vollständige Umstellung der Weinproduktion auf Bio. Das ist für uns nicht nur unumgänglich im Hinblick auf eine erfolgreiche Zukunft sondern ein wichtiges Signal für ein Unternehmen, das in und mit der Natur arbeitet.

Eigenständiger: Weingärten und Weine

Die Umstellung erfolgt schrittweise und wird vom anerkannten Lacon-Institut begleitet und überprüft, die ersten zertifizierten Weine wird es 2021 geben. Aber bereits bis dahin ist unser klares Ziel, die Biodiversität in den Weingärten zu fördern, zu steigern, neue Techniken zu verwenden und ganzheitlich zu arbeiten. Das bedeutet beispielsweise auch, die Mond-Gezeiten in unsere Abläufe miteinzubeziehen und noch stärker auf die Reben und ihre Bedürfnisse zu achten, darauf individuell zu reagieren, weg von einer abhängigen Monokultur hin zu einem stabilen Weingartensystem, das sich mitunter selbst reguliert und stabilisiert. Das Ergebnis sind Weine, die noch komplexer, tiefgründiger und eigenständiger sind. Sie zeigen Herkunft und Mineralität noch deutlicher, als konventionell produzierte Weine.

Die Vision geht weiter

Die reine Biozertifizierung alleine ist allerdings nicht das Ende unserer Vision. Geht es nach uns, sollen die Abläufe noch strikter und stringenter modifiziert werden und erst eine Arbeitsweise, wie sie etwa die Respekt-Gruppe anwendet, das Ende dieser spannenden Entwicklung sein. Begleiten Sie uns auf dieser Reise!

weingarten_sonne_gr20130412161220.png#asset:329


Weingut Esterhazy | Datenschutzerklärung