Zweigelt Sankt Georgen

JG 2020 RZ 1,0 g/l S 5,9 g/l ALK 13,0% vol
Kategorie:
Ortswein
Qualitätsstufe:
Qualitätswein
Rebsorte:
Zweigelt
Geschmack:
trocken
Farbe:
rot
Ort:
Sankt Georgen
Ortswein
15,50 € inkl. MWSt.
Qualitätswein
Boden

Mischboden aus Schiefer und Muschelkalk

Ausbau

Die Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen und zusätzlich auf Sortiertischen kontrolliert. Die Maischegärung erfolgt für 20 Tage in großen Holzgärständern bei 22 bis 24 Grad Celsius. Zu Beginn und am Ende der Gärung wird sanft überflutet. Während der Hauptgärung wird der Maischekuchen regelmäßig behutsam untergestoßen, um eine optimale Temperaturverteilung im Gärständer zu gewährleisten. Anschließend erfolgt der Ausbau für 12 Monate in gebrauchten 500-Liter Fässern und Barriques.

Beschreibung

Mit seinem dunklen rubinrot und den violetten Reflexen zeigt sich der Wein im Glas bereits sehr lebendig. Auch die Nase setzt dieses Bild fort. Die dunkle, an Pflaumen, Schwarzkirschen und Cassis erinnernden Aromen stehen ganz präsent im Mittelpunkt. Erst deutlich dahinter kommen Noten vom dunkler Schokolade, Tabak und getrockneten Kräutern. Am Gaumen fällt direkt die ausgesprochen tolle Saftigkeit auf. Die Tannine sind reif und weich und stützen den Wein ganz dezent. Es ist wieder die Fülle an dunklen Fruchtaromen die beeindruckt. Der Holzeinsatz ist gekonnt zurückhaltend und Nobel in seiner Aromatik. Im komplexen Nachhall kommt dann auch endlich der sortentypische, weißer Pfeffer zur Geltung der mit der dunklen Schiefermineralik bestens harmoniert.

Aufgrund seiner Würze und Saftigkeit eignet sie dieser Wein zu einer breiten Palette an Gerichten. Dunkles Fleisch, nicht zu intensive Braten aber auch BBQ und Wild passen hervorragend – so lange es nicht zu scharf oder gar würzig ist. Durch seine kraftvolle Frucht ist es zudem ein Wein, der bei kurzgebratenem Fleisch eine gute Figur macht.